Präsentation und Geschichte

Das Unternehmen

Man kann behaupten, dass man seit den 20er-Jahren in La Berra Ski fährt. Im Jahre 1934 wurde einer der ältesten Skilifte der Schweiz installiert. Eine ziemlich rudimentäre Anlage welche mit einem Lastwagenmotor betrieben wurde, man benötigte einen 2 Stunden Fussmarsch um ihn zu erreichen.

Im Jahre 1946 wurde es doch etwas seriöser... unter der Leitung von Herrn Béda Hefti, Ingenieur und grosser Promoter von Wintersportanlagen im Kanton Freiburg, wurde ein grosser "Skilift" installiert, welcher es erlaubt bis zur Bergspitze von La Berra zu gelangen.

Dieser war bis im Jahre 1972 in Betrieb, jedoch wurde er zu alt und die Vereinigung der Bergbahnen La Berra, welche anlässlich des ersten Skiliftes gegründet wurde, entschied die ganze Anlage zu erneuern. Es wurden ein Sessellift und 3 Skilifte gebaut, welche im Laufe der Jahre mit 4 neuen Skiliften erweitert wurde.

2013 wurden die Bauarbeiten der neuen Kombibahn, bestehend aus Sesseln und Gondeln, beendet. Ab 2014 wird ebenfalls eine Sommersaison angeboten. Eine neue Ära der Geschichte von La Berra kann beginnen.